beyourself   Man's main task in life is to give birth to himself, to become what he potentially is. Erich Fromm

Die Beschäftigung mit der „ars vitae“, der Lebenskunst, der Entwicklung des Selbst mit dem Ziel ,ein glückliches Leben zu führen, galt in der Philosophie der Antike als selbstverständlich.

„Persönlichkeiten, nicht Prinzipien,
bewegen die Zeit“
                                                         Oskar Wilde

"It's not the How or the What but the Who"
C. Fernandez-Araoz Senior advisor bei der Personalberatungsfirma Egon Zehnder

Erlauben Sie sich, sich Ihre Persönlichkeit wie einen sonnendurchfluteten, wunderschönen Garten vorzustellen mit einem saftig grünen Rasen, mit duftenden Blumen und wunderbar gewachsenen, schattenspendenden Bäumen..., den Sie gestalten können, wie Sie mögen. Vielleicht gibt es Dinge, die Sie nicht mehr haben möchten, die Sie vielleicht auf einen Komposthaufen setzen möchten, oder Sie möchten etwas mehr Licht oder Anderes.

...“und wenn wir das, was in uns liegt,             
nach außen in die Welt tragen,
geschehen Wunder.“      H.D. Thoreau          

Wozu die Beschäftigung mit der eigenen Persönlichkeit?

Das Selbstwertgefühl wirkt wie ein gut funktionierendes Immunsystem. Fühlen wir uns stark und selbstbewusst, dann können uns Enttäuschungen, Misserfolge, Kränkungen nicht so schnell aus der Bahn werfen. Fühlen wir uns dagegen nicht selbstbewusst, gehen uns Kränkungen, Enttäuschungen eher unter die Haut.

In der Arbeitswelt sind Persönlichkeitsmerkmale häufig erfolgsentscheidend, da laut Experten Arbeitsverhältnisse zu 90% nicht aufgrund eines Mangels an fachlichen Kompetenzen scheitern, sondern aufgrund von Defiziten im Bereich der Soft Skills.

Welche sind diese entscheidenden Persönlichkeitsmerkmale?
Lernen Sie die "Big 5", Ihre „5 großen Persönlichkeitsmerkmale“ kennen; lernen Sie darüber hinaus, Ihre Stärken, Potenziale sowie Ihre Gedanken- und Verhaltensmuster kennen. Erkennen Sie Ihre Wirkungsweise auf andere.

Worauf wirkt sich unsere Persönlichkeit aus?

„Schläft ein Lied in allen Dingen,
die da träumen fort und fort,                          
und die Welt hebt an zu singen,
triffst du nur das Zauberwort.“               
                              J.v. Eichendorff   
        
        

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit wirkt sich auf praktisch alle Bereiche aus: Sie fördert Klarheit bzgl der eigenen Stärken, Schwächen, Einstellungen und Verhaltensmuster.

Dadurch entstehen:
Gesundheit, emotionale Stärke, Erfolg und Wohlbefinden, Glück

  • eine klare Haltung, ein authentischer Führungsstil
  • Ihr authentisches, charismatisches Profil: Ihr Profil als Führungskraft, Unternehmer, Bewerber
  • Eine gesunde Selbstwahrnehmung ist eine wichtige Ressource im Umgang mit Stressoren wie Wettbewerbsdruck, Kostendruck, Personalabbau, Zeitmangel.
  • In unsicheren Zeiten(Change) oder in Krisen findet man Stabilität in sich selbst.
  • Die Identitätsarbeit sowie die Kenntnis des eigenen Wertesystems ermöglicht Orientierung bei beruflichen Entscheidungen sowie bei der Planung des eigenen Lebenswegs.
    Diese bewusste Selbstwahrnehmung ist eine gute Voraussetzung dafür,  auch andere zu verstehen. Sie beeinflusst unser Kommunikationsverhalten, unsere Beziehungsgestaltung, unser Konfliktverhalten,  den Umgang mit Diversity.

Was ist Persönlichkeit? Was macht mich aus?
Es geht um Charakter, d. h. ein Zusammenspiel uas biopsychophysigenetischen Aspekten, Eigenschaften, Glaubens- und Verhaltensmuster, Erfahrungen,  Kompetenzen, Interessen, Fähigkeiten, Talente, Sinn,, Blockaden, Lebensziele...

„das Allerweichste auf Erden                                     
überwindet das Allerhärteste in der Welt“
                  Laotse

„Dein Leben beginnt jetzt! “

 „Werde, der du bist!“

„Erfolgreich durch Persönlichkeit“ 

Inhalte:

1. Selbstwerttraining: Selbstbewusstsein,  Selbstwertgefühl „die Kunst der Selbstachtung“

  • Selbstakzeptanz, Verbesserung der Selbstbeziehung
  • emotionale Selbstfürsorge
  • Bearbeitung von Blockaden: Selbstzweifel, Minderwertigkeitsgefühlen, Schüchternheit, Glaubenssätzen, Antreiber, negativen Gedanken, dysfunktionalen Kognitionen, Emotionen, Selbstabwertungen, Fremdvorwürfen, Erwartungshaltungen, Regression, Loyalitäten, Verstrickungen mit der Familie, Selbstzweifel, Minderwertigkeitsgefühl, Schüchternheit, Arroganz, Ängstlichkeit, Wut, Trauer, Angst,Antreiber, Harmoniefallen, Perfektionismus... 
  • „Was lässt Sie blühen, was welken?“

  • Wer bin ich? 

  • Das innere Team, Ego-State-Therapie, inneres Kind, Schema-Therapie  
  • Stärken und Potenziale identifizieren

  • Wertesystem: Was ist Ihnen wichtig?

  • Selbstbild, Fremdbild reflektieren

2. Den eigenen Weg gehen, Herkunftsfamilie reflektieren:

  • Wo komme ich her? Wie, bzw zu wem bin ich in meiner Familie geworden? Was wirkt noch nach und was fördert, was hindert mich an einem selbstbestimmten Leben Bindungen, Abhängigkeiten, Verstrickungen: 
  • Welche Muster von damals praktiziere ich in der Gegenwart?Welche Muster hindern mich am Erfolg?
  • Mehrgenerationendynamik, Loyalitäten, Regression Welche Geschichten machen meine Identität aus?
  • Ihre Lebensträume: wie möchte ich leben? wer möchte ich sein? 

3. Abgrenzung und Beziehung zu anderen, Balance zwischen Identität und Bezogenheit

  • Meine Grundhaltung mir und anderen gegenüber: "Ich bin ok, du bist ok" oder eher "ich bin nicht ok, du bist ok, oder du bist nicht ok ich bin ok?

  • Reflexion über Verhaltens- und Kommunikationsmuster: Welche Emotionen möchte ich wie nach außen transportieren?
  • Konflikt-und Stressmuster identifizieren u. bearbeiten

4. Authentische Körpersprache, Ausstrahlung und überzeugende Wirkung
 
 Innere Haltung nach außen kommunizieren 

5. Ihre Lebensbalance:

  • alles im Lot
  • Flow

beyourself!

 Methodik:

Systemische Therapie, Verhaltenstherapie, Ego-State, Schema-Therapie, Teile Therapie, inneres Team, Inneres Kind-Arbeit, Transaktionsanalyse
Hypnose-Therapie, Hypnoanalyse, Regressionstherapie
PEP
Prozess-und embodimentfokussierte Psychologie Selbstwerttraining

potenzialdiagnostische Verfahren: NLP, TA, Familientherapie, Meditation

Siehe auch:

 

Das Coaching kann auch als Seminar gebucht werden.

Ich freue mich auf Sie.